Willkommen 

Liebe Freunde der Kunst, 

schön, dass Sie da sind und meine Seite besuchen. Ich bin Roswitha Selle 1962 in Berlin geboren und in Prenzlauer Berg aufgewachsen. Ich wusste als Kind, genau was ich werden möchte. Nämlich Künstlerin. Ich liebte die Malereien, ging gern mit meinem Vater in Galerien und Ausstellungen von Heinrich Zille, Otto Nagel,  Rembrandt, Picasso bis Hundertwasser.  Nicht nur diese Maler haben mich geprägt und beeinflußt, sondern auch die vielen Facetten des Lebens.

Erst nach langer Krankheit und der Angst fast zu erblinden, habe ich die Ruhe und Geduld gefunden mich auf meine Fähigkeiten, Stärken und Bedürfnisse zu konzentieren Diese Zeit  hatte meine Sinne geschärft,  mir den Mut gegeben, einfach los zu legen und meinen Instinkten zu vertrauen  Ich möchte einfach besondere Augenblicke, Eindrücke, Ereignisse festhalten, so wie ich sie sehe.

Ich bin eine autodidaktische Malerin unterschiedlichster Kunstrichtungen. Angefangen habe ich mit dem Kunststil der Naiven Malere, die seit dem 19 Jahrhundert entdeckt und anerkannt wurde. Einige Jahre habe ich mich ausprobiert, meine Arbeiten verfeinert, Blickrichtungen und Prioritäten geändert. Es sind unterschiedliche Werke mit unterschiedlichen Stilen entstanden.

Aus dem Post- Impressionismus, Symbolismus, Cloisonnismus, Avangard,und Klassische Moderne. Am wohlsten fühle ich mich im Expressionismus. Hier kann ich meine Gefühle, Gedanken durch Farben ausdrücken losgelöst von realen Formen und der Realität. 

Aber alles in Allem, sollen viele meiner Bilder, durch die Farbauswahl und deren intensität, Lebensfreude ausstrahlen, Hoffnung ausdrücken und meine Gedanken zur Gegenwart gepaart und gemischt mit Phantasie und Wirklichkeit.

Ich arbeite hauptsächlich mit der Technik, Leinwand, Aquarellpapier, Acrylfarbe, Ölfarbe, Filsstift, Pinsel, Spachtel. Ich habe auch begonnen mit den experimentellen Holzschnitt - Druck. Manchmal mische ich auch unterschiedliche Techniken.

Probiere mich aber auch aus in: der action Painting (moderne Malerei in spontaner Aktion), Tuschmalerei, Selbstorganisierende Malerei (Muster über physikalische oder chemische Prozesse),

Als kreativer Mensch  liebe ich es auch mich als Schauspielerin, Kleindarstellerin im Theater und Film aus zu probieren. Wer neugierig ist, kann gerne auch hier stöbern:

>roswitha-selle Amateurschauspielern

"Es ist wie beim Fotografieren. Durch die Linse sehe ich wie das Foto in der Zukunft aussehen könnte. In dem Augenblick, wenn ich auf den Auslöser drücke, ist dies für einen Bruchteil von Sekunden, die  Gegenwart. Die dann als Vergangenheit sichtbar wird und unumkehrbar ewig sein wird."  Roswitha Selle